TERMINE 2017

 

GALOPP

Grosse Woche

26. August - 3. September 

LONGINES GROSSER PREIS VON BADEN

 

Sales & Racing Festival

20. /  22. Oktober

 

 

Messen und Veranstaltungen

Bauernrennen (Veranstalter : Reitverein Iffezheim)

2. Juli

 

DIGA - die Gartenmesse

4.-6. August

 

Festivals

 

Hindernislauf Insane5K -

Growing up is overrated: 07.10.2017

7. Oktober

 

Aktuelles News

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

15.03.2017

Die Nummer Eins in Deutschland

Galopprennen in Iffezheim bei Baden-Baden

Mit zwölf Gruppe-Rennen an zwölf Renntagen im Rahmen von drei Meetings ist und bleibt Baden Racing der wichtigste Veranstalter von Pferderennen in Deutschland. Den Auftakt der Saison 2017 auf der Galopprennbahn Iffezheim / Baden-Baden macht das FRÜHJAHRS-MEETING vom 24. bis 28. Mai. Für die vier Renntage liegen nun die detaillierten Ausschreibungen vor.

„Wir bieten insgesamt 34 Rennen über verschiedenen Distanzen, für alle Altersklassen und jedes Leistungsvermögen“, sagt Baden Racing-Geschäftsführerin Jutta Hofmeister. „Da sollte für alle startwilligen Besitzer und Trainer etwas dabei sein.“ Die Gesamtdotierung des FRÜHJAHRS-MEETINGS beträgt 650.000 Euro inklusive der Züchterprämien.

Ausgeschrieben sind vier Gruppe- und zwei Listenrennen, die sportlich und züchterisch besonders wertvoll sind. Der Nennungsschluss für die Gruppe-Rennen ist der 4. April 2017. Traditionell bietet das Meeting mit dem Jugendpreis auch das erste Rennen in Deutschland für zweijährige Pferde. Darüber werden 20 Handicaps in den Kategorien I bis IV angeboten. Diese Ausgleichs-Rennen sind normalerweise besonders spannend, da die Pferde nach Vorleistung zum Teil deutlich unterschiedliche Gewichte tragen.

PMU After-Work-Renntag zum Auftakt
Das Meeting beginnt am Mittwoch, 24. Mai, mit einem After-Work-Renntag, dessen Rennen auch ins Programm der französischen Wettgesellschaft PMU integriert sind. Im Mittelpunkt steht ein Rennen für Dreijährige über 2.000m. Mit einem Preisgeld von 15.000 Euro ist es das am höchsten dotierte Sieglosen-Rennen für den aktuellen Derbyjahrgang in Deutschland. Der Sieger erhält zudem eine kostenfreie Starterlaubnis im Bremer Derby-Trial im Juni.

Am Donnerstag / Christi Himmelfahrt (25. Mai) wird mit der Badener Meile (Gruppe 2, 1.600m) das erste Gruppe-Rennen der Saison im Badischen angeboten. Ein weiteres Highlight ist der Preis der Baden-Badener Hotellerie & Gastronomie, ein Listenrennen über 2.200m nur für Stuten.

Am Samstag (27. Mai) dreht sich alles um die Wackenhut Mercedes-Benz Silberne Peitsche (Gr.3, 1.200m), die zu den wichtigsten Sprintprüfungen in Deutschland zählt. Die dreijährigen Stuten sind  im Kronimus Diana Trial (LR, 1.800m) gefragt.

Derby-Trial und  Grand Prix am Finalsonntag
Mit zwei Gruppe-Rennen endet das FRÜHJAHRS-MEETING spektakulär: Da ist zum einen das Ittlingen Derby-Trial (Gr.3, 2.000m) für dreijährige Pferde. Im Vorjahr siegte Wai Key Star, der dann im Deutschen Derby auf dem vierten Platz landete. Und zum anderen wird als absoluter Höhepunkt der Große Preis der Badischen Wirtschaft (Gr.2, 2.200m) in Zusammenarbeit mit der Stiftung RTL „Wir helfen Kindern“ ausgetragen.

Der Grand Prix ist Teil der Rennserie German Racing Champions League. Der Hengst Iquitos hat im Vorjahr beides gewonnen und es könnte gut sein, dass er deshalb zum „Galopper des Jahres 2016“ gewählt wird. Die Abstimmung läuft noch bis Ende des Monats. Der Galopper des Jahres und die Champions der Aktiven werden am Freitag (26. Mai) bei der „Championats-Ehrung“ im Spielcasino Baden-Baden geehrt. Zuvor findet in Iffezheim die Frühjahrs-Auktion der BBAG statt.