TERMINE 2017

 

GALOPP

 

Grosse Woche

26. August - 3. September 

 

Samstag, 26. August

1. Start:13:30

letzter Start: 17:35 Uhr

Sonntag, 27. August

1. Start:13:30 Uhr

letzter Start:18:10 Uhr

Mittwoch, 30. August

1. Start: 16:40 Uhr

letzter Start: 20:10 Uhr

Donnerstag, 31. August

1. Start: 16:25 Uhr

letzter Start: 19:55 Uhr

Samstag, 2. September

1. Start: 13:30 Uhr

letzter Start: 17:35 Uhr

Sonntag, 3. September

LONGINES GROSSER PREIS VON BADEN

1. Start: 13:30 Uhr

letzer Start: 18:10 Uhr

 

 

Sales & Racing Festival

20. /  22. Oktober

 

 

 

Aktuelles News

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

01.04.2017

Rotor, BÄKO & EQUITANA

Die Galopprennbahn Iffezheim bei Baden-Baden war am letzten März wieder Schauplatz der Hausmesse der BÄKO Mittelbaden. Die BÄKO ist ein aus genossenschaftlicher Selbsthilfe entstandenes Serviceunternehmen der Bäcker und Konditoren. Auf allen Etagen der Bénazet-Tribüne werden Produkte rund um das Thema Backen angeboten.

„Die BÄKO ist ein langjähriger Partner der Rennbahn“, sagt Baden Racing-Geschäftsführerin Jutta Hofmeister. „Wie schon die Rotor Live Anfang des Monats zeigt dies die Vielseitigkeit unserer Anlage. Wir können nicht nur Galopprennen, sondern sind ein bestens geeigneter Veranstaltungsort  für Messen, Firmen und Privatfeiern.“ 

Mit mehrals 10.000 Besuchern war die „Rotor live“ auf der Rennbahn nach Veranstalterangaben die europaweit größte Messe für RC Helikopter und Multikopter. Höhepunkte der Messe waren die Showflugeinlagen der Modellhubschrauber.

 Baden Racing auf der EQUITANA

 Doch Baden Racing war im März nicht nur als Gastgeber gefragt, sondern selbst aktiv. Denn der Galoppveranstalter präsentierte sich auf der EQUITANA. Die weltweit größte Messe für den Reitsport findet alle zwei Jahre in Essen statt.  Baden Racing war einer der Partner des Galoppdachverbands DVR auf der Messe.

„Es ist wichtig, dass sich auch der Galoppsport hier zeigt“, sagt Hofmeister. „Wir wollen die Pferdefreunde für unsere Veranstaltungen gewinnen. Mit vor Ort das elektronische Pferd „Mr. Ed“, das im vergangenen Sommer auf der GROSSEN WOCHE Baden-Baden so breiten Anklang fand. So ließ es sich auch der damals frisch gebackene Olympiasieger in der Vielseitigkeitsreiterei, Michael Jung, nicht nehmen, Mr. Ed zu testen.