TERMINE 2017

 

GALOPP

 

FRÜHJAHRS MEETING
24. - 28. Mai

 

Fahrplan Sonderbusse Frühjahrs Meeting

 

Mittwoch - 24. Mai (Spätstartertag)

Platzöffnung: 15.00 Uhr

1. Rennen: 16.40 Uhr

letztes Rennen: 20.10 Uhr

 

Donnerstag - 25. Mai - Christi Himmelfahrt

Platzöffnung: 12.00 Uhr

1. Rennen: 13.30 Uhr

letztes Rennen: 18.25 Uhr

 

Samstag, 27. Mai

Platzöffnung: 12.00 Uhr

1. Rennen: 13.30 Uhr

letztes Rennen: 18.10 Uhr

 

Sonntag, 28. Mai

Platzöffnung: 12.00 Uhr

1. Rennen: 13.30 Uhr

letztes Rennen: 18.10 Uhr

 

BBAG - Frühjahrsauktion am 26. Mai 2017

 

 

Grosse Woche

26. August - 3. September

 

Sales & Racing Festival

20. /  22. Oktober

 

 

Messen und Veranstaltungen

 

BBAG - Frühjahrs Auktion

26. Mai 2017

 

Bauernrennen (Veranstalter : Reitverein Iffezheim)

2. Juli

 

DIGA - die Gartenmesse

4.-6. August

 

Festivals

Farbgefühle Farbfestival

10. Juni

 

Hindernislauf Insane5K -

Growing up is overrated: 07.10.2017

7. Oktober

 

Aktuelles News

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

10.05.2017

Stärkere Präsenz für den Galoppsport

Die Stadt Baden-Baden und der Galoppsport gehören seit fast 160 Jahren zusammen. Diese historische Verbundenheit will Baden Racing gemeinsam mit der Kurstadt wieder stärken und die Präsenz und Sichtbarkeit der Rennen deutlich erhöhen. Dazu hat sich die Geschäftsführerin des wichtigsten deutschen Galopprenn-Veranstalters, Jutta Hofmeister, mit Oberbürgermeisterin Margret Mergen und Nora Waggershauser, Geschäftsführerin Baden-Baden Kur & Tourismus, zusammengetan.

 

„Uns ist sehr daran gelegen, wieder eine stärkere Identifikation der Stadt mit den Turf-Meetings zu erreichen“, sagt Hofmeister. Das wird bereits zum bevorstehenden FRÜHJAHRS-MEETING vom 24. bis 28. Mai auf der Galopprennbahn Iffezheim / Baden-Baden deutlich werden. So wird die Stadt ab heute (10. Mai) mit 60 Baden Racing-Fahnen beflaggt. Bereits seit Tagen fahren Busse und Taxis mit Werbeaufklebern durch Baden-Baden und ab nächster Woche gibt es Banner auf den Zubringer-Brücken. „Daneben werben wir natürlich auch klassisch an den Bushaltestellen“, so Hofmeister.


Das besondere Highlight sind jedoch die Pferde, die über die gesamte Stadt verteilt aufgestellt werden. Die Rohlinge sind eingetroffen und werden jetzt unter anderem von der Louis Lepoix Schule in Baden-Baden und in der Kinderwerkstatt des Frieder Burda Museum bemalt. „Mit den lebensgroßen, schön bemalten Pferden senden wir eine sympathische Werbebotschaft für die internationalen Galopprennen um die Welt“, sagt Nora Waggershauser. „Ich bin mir sicher, dass die Pferde bei unseren Touristen als beliebtes Fotomotiv fungieren werden und zeigen, dass wir in Baden-Baden sehr stolz auf die Rennen sind.“

Oberbürgermeisterin Margret Mergen hat für ein Pferd schon einen festen Platz auf dem Rathaus-Balkon eingeräumt: „Die Rennbahn ist ein Aushängeschild, ist Wirtschafts- und Imagefaktor für die gesamte Region“, sagt sie. „Wir möchten, dass der Leuchtturm strahlt – jetzt und auch in Zukunft.“ Und Jutta Hofmeister betont: „Durch die höhere Sichtbarkeit möchten wir die Bahn und die Rennen wieder stärker in der Region verankern. Das gelingt uns ganz gut, weil wir den Menschen zeigen, dass Galopprennen eine faszinierende Veranstaltung mit hohem Unterhaltungswert für alle Besucher sind.“