TERMINE 2017

 

GALOPP

Grosse Woche

26. August - 3. September 

LONGINES GROSSER PREIS VON BADEN

 

Sales & Racing Festival

20. /  22. Oktober

 

 

Messen und Veranstaltungen

Bauernrennen (Veranstalter : Reitverein Iffezheim)

2. Juli

 

DIGA - die Gartenmesse

4.-6. August

 

Festivals

 

Hindernislauf Insane5K -

Growing up is overrated: 07.10.2017

7. Oktober

 

Aktuelles News

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

25.05.2017

"Sarandia ist wieder die Alte"

Baden Racing Präsident Andreas Jacobs (re.) freut sich über den Erfolg von Sarandia.

Stimmen zur 39. Badener Meile powered by DSV Deutscher Sportverlag

Jean-Pierre Carvalho (Trainer Palace Prince):  “Scherzhaft gesagt, hat alles für ihn gepasst – Boden und Distanz. Bei weichem Geläuf ist er sicher noch ein bis zwei Kilo stärker, aber er wurde auf gutem Boden Zweiter im Deutschen Derby. Wir werden auch wieder längere Wege mit ihm gehen – zunächst in das Gr.3 nach Dortmund über 1.700m, aber vielleicht auch wieder über 2.000m in Frankreich.“

Jockey Filip Minarik (Reiter Palace Prince): „Dass wir gewinnen, hätte ich nicht gedacht, ich wäre mit einer Platzierung zufrieden gewesen. Er hat aber prima durchgezogen.“

Markus Klug (Trainer Degas und El Loco): „Wir sind wieder Zweiter in einem großen Rennen. Degas ist sehr gut gelaufen, zum Sieg hat es nicht gereicht .El Loco war schon früh geschlagen, da müssen wir mal schauen.“

Andrasch Starke ( Jockey Degas): „Wir hatten ein gutes Rennen. Kurz dachte ich, wir könnten weiter vorne landen, aber er ist wohl kein Siegertyp. Vielleicht beweist er uns beim nächsten Start das Gegenteil.“

Sascha Smrczek (Trainer Wonnemond): “Es scheint so, als ob im Alter vielleicht doch noch weiter als die Meile kann. Vielleicht war das schnelle Geläuf heute nicht so ganz nach seinem Geschmack.”

Klaus Wilhelm (Besitzer Wonnemond): “Dritter in einem Gruppe 2-Rennen, das ist ein Traum für jeden kleinen Besitzer. Wahrscheinlich hat man nur einmal im Leben ein solches Pferd im Stall.“

Stimmen zum Preis der Baden-Badener Hotellerie & Gastronomie

Peter Schiergen (Trainer Sarandia): „Jetzt geht die Saison so richtig los. Das war schon eine sehr anständige Leistung von Sarandia. Sie ist auf guten Boden angewiesen. Vielleicht machen wir in Hamburg weiter.“

Andrasch Starke (Reiter Sarandia): „Die letzten beiden Formen haben etwas irritiert, das hat sie deutlich korrigiert. Heute war sie wieder die Alte. Der Rennverlauf hat gepasst.“

Markus Klug (Trainer von Kasalla und Fosun): „Was mit Kasalla ist, müssen wir erst noch herausfinden. Ihr Abschneiden ist mir unerklärlich.  Fosun ist ein tolles Rennen gelaufen. Für sie könnte es nun auf Listenebene weitergehen. Vielleicht ist Hamburg ihr Ziel“

Lennart Hammer-Hansen ( Trainer Erica): „Erica ist gut gelaufen. Wir sind zufrieden, das war ein sehr guter Ritt von Stephen Hellyn.“