TERMINE 2017

 

GALOPP

 

Grosse Woche

26. August - 3. September 

 

Samstag, 26. August

1. Start:13:30

letzter Start: 17:35 Uhr

Sonntag, 27. August

1. Start:13:30 Uhr

letzter Start:18:10 Uhr

Mittwoch, 30. August

1. Start: 16:40 Uhr

letzter Start: 20:10 Uhr

Donnerstag, 31. August

1. Start: 16:25 Uhr

letzter Start: 19:55 Uhr

Samstag, 2. September

1. Start: 13:30 Uhr

letzter Start: 17:35 Uhr

Sonntag, 3. September

LONGINES GROSSER PREIS VON BADEN

1. Start: 13:30 Uhr

letzer Start: 18:10 Uhr

 

 

Sales & Racing Festival

20. /  22. Oktober

 

 

 

Aktuelles News

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

26.07.2017

Große Unterhaltung bei der GROSSEN WOCHE

Elena O'Connor

Großer Sport, aber auch große Unterhaltung – das hat sich der wichtigste Veranstalter von Galopprennen in Deutschland für die GROSSE WOCHE vom 26. August bis zum 3. September auf die Fahnen geschrieben. „Wir stellen erneut jeden Renntag unter ein Motto, um unseren Besuchern ein zusätzliches Angebot zu machen“, sagt Jutta Hofmeister, Geschäftsführerin von Baden-Racing.

Mit einem „Tag der Nachwuchsförderung“ wird das Sommer-Meeting auf der Galopprennbahn Baden-Baden / Iffezheim am Samstag, 26. August, eröffnet. Einige der besten jungen deutschen Reiter werden Rede und Antwort über ihre Karriere und Zukunftsträume geben. Und sie werden auf dem elektronischen Übungspferd „Mr Ed“ demonstrieren, was einen guten Jockey ausmacht. Der Sonntag, 27. August, steht dann unter dem Motto „Galopp meets Fitness“. Hier werden unter anderem Reality-TV-Star Daniela Katzenberger und „Bachelor“ Leonard Freier über Ernährung und Fitnesstraining mit ihren Fans sprechen.

Der Mittwoch, 30. August, ist der erste von zwei After Work-Renntagen, an denen die Rennen fest im Programm der französischen Wettgesellschaft PMU integriert werden. Am Donnerstag, 31. August, findet der fast schon traditionelle „KSC & Familientag“ statt, der ein großes Unterhaltungsangebot insbesondere für die jungen Fußballfans des Karlsruher SC bietet. Zudem wird an dem Donnerstag das beliebte „Gemeinde-Derby“ entschieden.

Der zweite Samstag, 2. September, ist dann passend zum am Abend in Kurhaus Baden-Baden stattfindenden Grand Prix Ball der „Ladies Day“. Frauen mit Hut oder Fascinator haben freien Eintritt. Es wird ein Laufsteg-Training und Modetipps geben. Zum Finale der GROSSEN WOCHE am Sonntag, 3. September, richtet sich der Longines Prize for Elegance an die elegantesten Rennbahn-Besucherinnen– kommentiert von der TV-Moderatorin Sandra Kuhn. Die Nationalhymne zu Ehren des Siegerteams im 145. Longines Grosser Preis von Baden, dem sportlichen Höhepunkt des Meetings, wird die amerikanische Sopranistin Elena O’Connor singen.