Baden Racing e.V.

Seit Juni 2010 betreiben der Baden Racing e.V. und die Baden Racing GmbH Deutschlands größte und bedeutendste Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim.

Dabei übernimmt der gemeinnützige Baden Racing e.V. die Durchführung der Leistungsprüfungen zur Unterstützung der Zucht von Vollblut-Pferden in Form von Galopprennen.

Darüber hinaus ist nur er berechtigt, den Totalisator zu betreiben und somit Wetten auf die Galopprennen zu ermöglichen.

Der Baden-Racing e.V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und dient somit der Förderung des Sports, der Vollblutzucht und des Pferderennsports.

Galopprennen unterliegen bis heute einem staatlichen Auftrag und dienen der Auslese für die Zucht.

Die Gemeinnützigkeit des Baden Racing e.V. ermöglicht die Vereinnahmung von Spenden als zusätzliche Unterstützung, um die satzungsgemäßen Zwecke zu erfüllen.

Die Baden Racing GmbH ist die eigentliche Betreibergesellschaft der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim mit Sitz auf dem Rennbahngelände.

Gesellschafter der GmbH sind die Niantic Holding GmbH, Hamburg, vertreten durch H. Dr. Andreas Jakobs und die Racing Entertainment Baden-Baden GmbH, vertreten durch

den Hauptgesellschafter Paul von Schubert und die Minderheitsgesellschafter Herren Baumgarten und Weiss.

Geschäftsführerin der GmbH ist seit 1.4.2016 Frau Jutta Hofmeister.

Sie wird unterstützt durch ein 10-köpfiges Team für alle technischen, kaufmännischen und vertrieblichen Aufgaben.

Die Baden-Racing GmbH ist verantwortlich für die Pflege des Rennbahngeländes, vor allem des Geläufes und das komplette Facility Management aller Gebäude und Einrichtungen.

Sie organisiert die Galopprennveranstaltungen und weitere Events wie Messen, Konzerte, Firmenveranstaltungen und Privatfeiern.

Darüber hinaus betreibt und unterhält die Baden Racing GmbH eine Trainingszentrale für ca. 13 hauptberufliche Pferdetrainer und durchschnittlich 200-250 Vollblutpferde.

Eigentümer der Liegenschaften der Galopprennbahn ist die Gemeinde Iffezheim.

Mit ihr wurde in 2010 zunächst ein 5-Jahres-Pachtvertrag geschlossen und nach erfolgreicher erster Phase Ende 2015 ein 20-jähriger Pachtvertrag unterzeichnet.

Dieser sichert bis 2035 diese bedeutendste Galopprennsportveranstaltung für die Region und ganz Deutschland.

Galopprennsport ist Faszination, Spannung pur, ein großes gesellschaftliche Ereignis und ein attraktives Freizeitangebot auf hohem Niveau für die ganze Familie.